Kostenloser Versand ab € 1.000,- Bestellwert
Top Lieferzeiten deutschlandweit
Kostenloser Zuschnitt aller Platten
0209 8830 7717 Beratung & Support
 

Stegplatten 16 mm für Terrassenüberdachungen, Carports und größere Bauvorhaben

Die Stegplatten 16 mm sind ein absoluter Verkaufs Renner. Kaum eine Platte wird so oft verkauft wie die Stegplatte im 16mm Format.

Die Stegplatten sind aus Polycarbonat oder Acrylglas hergestellt und auch in diesen Zwei Varianten bei uns erhältlich. Neben den Stegplatten 16 mm, gibt es noch kleinere Stärken von 4 mm, 6mm, 8 mm 10 mm oder aber auch Stärken bis zu 32 mm. Unserer Empfehlung eignen sich die Stegplatten 16 mm besonders über Terassenüberdachungen.

Die Dicke eignet sich besonders dafür, weil diese eine grosse Toleranz an Krafteinwirkungen und Wettereinflüssen aufweist, dennoch sehr lichtdurchlässig ist. Dies macht die Stegplatten 16 mm zu einem absoluten Top Produkt von hoher Qualität!

Das sehr tiefe Gewicht der Stegplatte im 16 mm Format bleibt dennoch sehr resistent und ist kaum zu zerstören. Vergleicht man dies im Preis und der Leistung mit herkömmlichen Platten, so hat man damit ein wunderbares Produkt. Schichtung der Stegplatten Je mehr dieser Platten geschichtet sind, desto Stabiler werden die Stegplatten. Deswegen eignen sich die 16 mm Stegplatten so besonders für den Aufbau diverser bauten. Weil somit garantiert wird, dass alles einen Festen halt hat und die Menschen, die darunter stehen zu 100% geschützt sind. Egal ob man sich bei Regen und Hagel darunter stellt, oder ob man sich an heißen Sommertagen eine Pause unter dem Stegplatten-Terrassendach gönnen will.

Stegplatten 16 mm aus Acrylglas oder Polycarbonat?

Bei den Stegplatten gibt es zwei Ausführungen. Polycarbonat und Acrylglas, wobei bei besondere Eigenschaften und Vorteile haben. Je nachdem was Sie bauen möchten, eignet sich die eine oder andere Variante besser.

Die erste Ausführung ist die aus Acrylglas. Dabei handelt es sich um herkömmliches Acryl, welches zur Erstellung verwendet wird. Grundsätzlich ist das Acrylglas schwächer in seiner Struktur als das Polycarbonat.

Bei der Klarheit resp. der Durchsichtigkeit der Acrylglas, besteht bei den meisten Ausführungen eine grössere Lichtdurchlässigkeit. Stegplatten 16mm aus Acrylglas sind daher besonders lichtdurchlässig und eignen sich für Bauten, bei denen man im Nachhinein viel Licht herein lassen möchte.

Bei der Ausführung aus Polycarbonat ist die Durchsicht nicht ganz so gegeben wie bei dem Acrylglas. Die Polycarbonat Stegplatten 16 mm eignen sich im besonderen Rahmen dafür, dass diese sich optimal als Wärmeisolierungen eignen. Insgesamt sind die 16 mm Stegplatten aus Polycarbonat etwas resistenter bei Krafteinwirkungen wie Stößen. Auch bei Kratzern ist dieser Variante um einiges belastbarer als die Stegplatten aus Acrylglas. Dank der Konstruktion der Polycarbonat Stegplatte lässt es sich bei der 16 mm Ausführung auch bestens als Sichtschutz installieren. So können Sie gemütlich auf Ihrer Terrasse sitzen und werden nicht durch Blicke anderer belästigt.

Wie Sie sehen eignen sich beide Ausführungen für den Kauf. Es ist jedoch noch immer der Fall, dass beide Materialien abhängig von dem Zweck sind. Eine gute Planung und Überlegung vor dem Kauf würde sich lohnen. Gerne beraten wir Sie mit unseren Fachleuten über die Acryl- oder Polycarbonat.

 

 

Die Stegplatten 16 mm  sind ein absoluter Verkaufs Renner. Kaum eine Platte wird so oft verkauft wie die Stegplatte im 16mm Format. Die Stegplatten sind aus Polycarbonat oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stegplatten 16 mm für Terrassenüberdachungen, Carports und größere Bauvorhaben

Die Stegplatten 16 mm sind ein absoluter Verkaufs Renner. Kaum eine Platte wird so oft verkauft wie die Stegplatte im 16mm Format.

Die Stegplatten sind aus Polycarbonat oder Acrylglas hergestellt und auch in diesen Zwei Varianten bei uns erhältlich. Neben den Stegplatten 16 mm, gibt es noch kleinere Stärken von 4 mm, 6mm, 8 mm 10 mm oder aber auch Stärken bis zu 32 mm. Unserer Empfehlung eignen sich die Stegplatten 16 mm besonders über Terassenüberdachungen.

Die Dicke eignet sich besonders dafür, weil diese eine grosse Toleranz an Krafteinwirkungen und Wettereinflüssen aufweist, dennoch sehr lichtdurchlässig ist. Dies macht die Stegplatten 16 mm zu einem absoluten Top Produkt von hoher Qualität!

Das sehr tiefe Gewicht der Stegplatte im 16 mm Format bleibt dennoch sehr resistent und ist kaum zu zerstören. Vergleicht man dies im Preis und der Leistung mit herkömmlichen Platten, so hat man damit ein wunderbares Produkt. Schichtung der Stegplatten Je mehr dieser Platten geschichtet sind, desto Stabiler werden die Stegplatten. Deswegen eignen sich die 16 mm Stegplatten so besonders für den Aufbau diverser bauten. Weil somit garantiert wird, dass alles einen Festen halt hat und die Menschen, die darunter stehen zu 100% geschützt sind. Egal ob man sich bei Regen und Hagel darunter stellt, oder ob man sich an heißen Sommertagen eine Pause unter dem Stegplatten-Terrassendach gönnen will.

Stegplatten 16 mm aus Acrylglas oder Polycarbonat?

Bei den Stegplatten gibt es zwei Ausführungen. Polycarbonat und Acrylglas, wobei bei besondere Eigenschaften und Vorteile haben. Je nachdem was Sie bauen möchten, eignet sich die eine oder andere Variante besser.

Die erste Ausführung ist die aus Acrylglas. Dabei handelt es sich um herkömmliches Acryl, welches zur Erstellung verwendet wird. Grundsätzlich ist das Acrylglas schwächer in seiner Struktur als das Polycarbonat.

Bei der Klarheit resp. der Durchsichtigkeit der Acrylglas, besteht bei den meisten Ausführungen eine grössere Lichtdurchlässigkeit. Stegplatten 16mm aus Acrylglas sind daher besonders lichtdurchlässig und eignen sich für Bauten, bei denen man im Nachhinein viel Licht herein lassen möchte.

Bei der Ausführung aus Polycarbonat ist die Durchsicht nicht ganz so gegeben wie bei dem Acrylglas. Die Polycarbonat Stegplatten 16 mm eignen sich im besonderen Rahmen dafür, dass diese sich optimal als Wärmeisolierungen eignen. Insgesamt sind die 16 mm Stegplatten aus Polycarbonat etwas resistenter bei Krafteinwirkungen wie Stößen. Auch bei Kratzern ist dieser Variante um einiges belastbarer als die Stegplatten aus Acrylglas. Dank der Konstruktion der Polycarbonat Stegplatte lässt es sich bei der 16 mm Ausführung auch bestens als Sichtschutz installieren. So können Sie gemütlich auf Ihrer Terrasse sitzen und werden nicht durch Blicke anderer belästigt.

Wie Sie sehen eignen sich beide Ausführungen für den Kauf. Es ist jedoch noch immer der Fall, dass beide Materialien abhängig von dem Zweck sind. Eine gute Planung und Überlegung vor dem Kauf würde sich lohnen. Gerne beraten wir Sie mit unseren Fachleuten über die Acryl- oder Polycarbonat.

 

 

Zuletzt angesehen